Host Europe – E-Mail-Konto in Android Gmail einrichten

Ich habe die letzten Tage versucht ein Host Europe E-Mail-Konto auf meinem Android Smartphone einzurichten, was jedoch nicht funktioniert hat. Die Einrichtung wurde durch eine Fehlermeldung direkt nach der Bestätigung der Einstellungen zum Eingangsserver unterbrochen: „Verbindung zum Server kann nicht hergestellt werden“.  In der Produktverwaltung von Host Europe findet man die folgenden Informationen zur Einrichtung eines IMAP-E-Mail-Kontos:

Name des E-Mail-Kontos: wpXXXXXXX-name
Posteingang-Server: wpXXX.webpack.hosteurope.de
IMAP-Port: 143 (SSL/TLS)
Postausgang-Server: wpXXX.webpack.hosteurope.de
SMTP-Port: 587 (STARTTLS)

Ich habe die Informationen in Gmail angegeben, jedoch ohne Erfolg. Nach längerer Suche im Internet fand ich bereits mehrere Blog-Beiträge zu diesem Thema. Viele hatten jedoch eher Probleme mit dem Smartphone oder Provider selbst. Dann konnte mich an mein FTP-Problem vor einigen Wochen erinnern. Dort hatte ich ebenfalls Probleme mit der Verbindung zu den Servern. Ich musste damals als Server-Namen nicht „wpXXX.webpack.hosteurope.de“ angeben, sondern ein „v4-“ voranstellen um aktiv die IPv4-Verbindung zum Server zu nutzen. Also habe ich das gleiche auch bei der Einrichtung des E-Mail-Kontos gemacht, und siehe da – es hat funktioniert!

Für die Einrichtung in Gmail auf einem Android-Smartphone, muss der folgende Server als Posteingangs- und Postausgangsserver verwendet werden: „v4-wpXXX.webpack.hosteurope.de“. Alle anderen Einstellungen können ohne Probleme übernommen werden. Nachfolgend ein paar Screenshots mit den Einstellungen zum Eingangs- und Ausgangsserver welche zur erfolgreichen Einrichtung des Host Europe E-Mail-Kontos in Android Gmail benötigt wurden.

sebastianbrosch

Ich bin gelernter Fachinformatiker und konnte Erfahrungen in HTML, CSS, JavaScript, jQuery, PHP sowie VB.NET sammeln. In diesem Blog schreibe ich über meine Probleme und Erfahrungen sowie Aritkel aus dem Gebiet der Anwendungsentwicklung.

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Julian sagt:

    Wahnsinn! Ich dachte ich würde es nie hinbekommen und wäre zu doof die Serverdaten einzutragen. Hosteurope erwähnt leider nichts von diesem „Trick“. Vielen Dank

  2. Paul sagt:

    Super! Vielen Dank für die Erklärung auf Deinem Blog. Es funktioniert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.